fog dt cz freigestelltkleinfuerweb

Die Frage danach, was Heimat bedeutet, gewinnt in einer globalisierten Welt und vor dem Hintergrund von Migration stetig an Aktualität. Verschiedene Zugänge zum Thema „Heimat“ sichtbar zu machen, ist Ziel des Workshops. Ein grenzüberschreitender Blick auf dieses Thema ermöglicht dabei eine vielseitige Darstellung davon, was Heimat für den Einzelnen bedeuten kann. 

Unterstützt durch das deutsch-tschechische Projekt „Freundschaften ohne Grenzen“ des Bezirksjugendrings Oberfranken und Tandem Pilsen findet ein Videoworkshop zum Thema „Heimat“, geleitet von der Gruppe Supernova, statt.

Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.

 

 

img 8953b

Mit Nina Stapf ist seit 1. März die Medienfachberatung wieder komplett ausgestattet.              

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Aufgabe!

 


 

Vom 10.-12. März trafen sich kanpp 80 Schüler/innen aus Oberfranken zum SMV-Bezirksseminar auf Burg Feuerstein. Das Seminar dient der Kompetenzerweiterung der jungen SMV-Aktiven und der Vernetzung. Beim Austausch mit anderen Teilnehmer/innen können neue kreative Projekte entstehen. Besonderheit des Seminars ist, dass die meisten Workshops von Schülern geleitet werden und somit wichtige konkrete Erfahrungen im Bereich Schule miteinander geteilt werden können. Die Schüler werden bei dem Seminar darüber hinaus über übergeordnete Gremien und ihre Funktionen informiert. Das SMV-Bezirksseminar ist eine Kooperation vom Jugendhaus Burg Feuerstein und dem Bezirksjugendring Oberfranken. Einige Einblicke des Wochenendes gibt es im Anschluss.

 

SMV-Bezirksseminar Trailer

Impressionen des SMV-Bezirksseminars

 


 

Im März 2017 organisierte der Bezirksjugendring Oberfranken wieder das Netzwerktreffen für "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Über 100 Schüler/innen und Lehrer/innen aus ganz Oberfranken sind dabei gewesen.

In Workshops und einer Projektausstellung haben sich die Teilnehmer/innen zum Thema ausgetauscht, vernetzt und Ideen geschmiedet.

Impressionen des Netzwerktreffens

Trailer Netzwerktreffen 2017


 

fog infoabend zentrum

Gestern fand im ZENTRUM Bayreuth ein Infoabend des Projekts Freundschaften ohne Grenzen für BürgermeisterInnen und MitarbeiterInnen der Jugendarbeit statt.

Vom 20. bis 24. Februar 2017 fand am Haus am Knock in Teuschnitz das Projekt "Robuste Kids" als deutsch-tschechische Kooperation statt. Eine Woche lang beschäftigten sich tschechische SchülerInnen der Grundschule Žlutice und deutsche SchülerInnen der Mittelschule Bischberg gemeinsam mit Themen rund um gesunde Ernährung und Lebensweise. Durch die Aneignung des thematisch passenden Wortschatzes konnten die TeilnehmerInnen auch einen Einblick in die Sprache des Nachbarlands bekommen. Zum Programm gehörten auch Sprachanimationseinheiten und sowie der gemeinsame Trickfilmdreh, in dem ein kurzer Witz von Fritzchen (Pepíček) in Bild und Ton dargestellt wurde. Wie ein solcher Trickfilm aussieht, könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

 

Trickfilmprojekt im Rahmen der dt-cz Jugendbegegnungswoche "Robuste Kids" in Teuschnitz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.