Auf der Grundlage des BayKJHG (heute AGSG) ergriff der Bezirksjugendring Oberfranken 1996 die Initiative für ein erstes Oberfränkisches Kinder- und Jugendprogramm. Darin werden erstmals die Leistungen und Ziele von Jugendarbeit in Oberfranken beschrieben.

Mit der Beschlussfassung des Programms durch den Bezirkstag von Oberfranken am 14. Mai 1998, bekräftigte der Bezirk seine Partnerschaft zum Bezirksjugendring und schuf in den Folgejahren wichtige Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Jugendarbeit in Oberfranken. Durch vielfältige Entwicklungen ist das Programm gut 10 Jahre später in die Jahre gekommen und bedurfte einer Fortschreibung.

Diese gibt es HIER als PDF.