×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /www/htdocs/w0143ead/bezjr-oberfranken.de/jufinale2012/Bilder

Ein Schwerpunkt des Projekts Freundschaften ohne Grenzen sind deutsch-tschechische Freiwilligenaktionen, die wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Projekt "72 hodin" (dt. 72 Stunden) des Tschechischen Kinder- und Jugendrats durchführen.

Das Projekt "72 Stunden" unterstützt deutsche und tschechische Jugendliche, die gemeinsam für ihre (Nachbar-)region oder für Dritte aktiv werden (z.B. kleine Renovierungs- oder Aufräumarbeiten an einer Schule, einem Kindergarten, Pflanzaktionen, etc.). Oberfränkische Jugendgruppen, die an einer Aktion in den tschechischen Regionen Karlsbad und Pilsen teilnehmen oder tschechische Jugendlichen zu einer Aktion nach Oberfranken einladen möchten, können sich bei der Projektmitarbeiterin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Gerne unterstützen wir bei der Planung, Durchführung und Finanzierung der Veranstaltung.

72 hodin


 

Am 6. Juni veranstaltete der Bezirksjugendring einen Infoabend zur "Gema-Reform".

Als Referenten konnten wir Bernd Schweinar vom Verband für Popkultur in Bayern e.V. gewinnen. Er informierte die Anwesenden ausführlich über die Änderungen und Konsequenzen, die sich aus der Reform ergeben und stand allen Teilnehmer/innen Rede und Antwort.

Der Referent Bernd Schweinar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Präsentation zum Infoabend gibt es HIER!


 

Wir suchen oberfränkische Teilnehmer/innen für die Freiwilligenaktion „72 Stunden“ des Kinder- und Jugendrats der Tschechischen Republik (ČRDM) vom 12.-15. Oktober 2017

Foto: Freundschaften ohne Grenzen

Vom 3.-4. Juni 2017 fand in Bayreuth das interkulturelle Jugendtanzfestival ImPuls statt, das von Freundschaften ohne Grenzen unterstützt wurde. Mit dabei waren die Gardetanzgruppe Magic Stars aus Cheb, die Bayreuther Tanzgruppen Kinderstudio Spiel und Colibri und die Coburger Gruppe JCC – jung cool crazy. Die interkulturelle Ausrichtung des Festivals wurde durch die Teilnahme der belarussische Gruppe Belka abgerundet.

Am 1. September startet unser neues deutsch-tschechisches Projekt "Freundschaften ohne Grenzen"!

Die aktuelle Stellenausschreibung gibt es HIER!

Am 11. Juni fand eine spannende Fortbildungsveranstaltung unserer Medienfachberatung für Multiplikator/innen im Jugend- und Kulturzentrum Domino in Coburg statt.

Ein paar Eindrücke gibt es HIER !

Am 30. Mai wurde der Sana-Klinikum Hof Schulen gGmbH der Titel verliehen. Die Berufsfachschulen für Krankenpflege und Kinderkrankenpflege im Hofer Klinikum freuen sich sehr über die Auszeichung und setzten damit ein Zeichen für Toleranz und gegen Diskrimminierung und Fremdenfeindlichkeit.  

 frankenpost 31.05.16 1

phoca_thumb_l_img_8180

Hallo und ahoj,

wir sind junge Musiker (10-15 Jahre alt) aus der Nähe von Pilsen. Wir suchen eine ähnliche Schülerband aus Oberfranken, die Lust hätte, uns kennenzulernen und sich einmal am Wochenende zum gemeinsamen Spielen in Tschechien oder Oberfranken zu treffen. Nähere Informationen.

maenncheninternetneu

Für oberfränkische und tschechische Musiker findet am Samstag, den 28.06.2014 ab 16:00 Uhr im „Theaterclub D“ in Cheb (Eger) eine "BAND SESSION" statt. Nähere Informationen findest Du hier, oder direkt auf der Projekthomepage von "KULTURJAM".

logo_internet

 

Die Organisatoren des Festivals „Živá ulice“ („Lebendige Straße“) in Pilsen und das Projekt „Aus Nachbarn werden Freunde (2012-2013)" schreiben einen Wettbewerb für junge Bands aus dem Bezirk Oberfranken und Pilsen aus!

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

bambiriada_internetAm Samstag, den 25.05.2013 präsentierte sich das Projekt „Aus Nachbarn werden Freunde (2012-2013)“ auf der Bambiriáda 2013 in Eger (Cheb) – eine alljährliche Veranstaltung, bei der sich die Einrichtungen der Jugendarbeit aus dem Karlsbader Bezirk vorstellen. In der schönen Umgebung der Eger Burg hatten die Familien mit Kindern die Möglichkeit unseren Infostand zu besuchen. Für die kleinen Besucher bereiteten wir eine interaktive deutsch-tschechische Rallye durch die Burg vor. Zur Infofahrt kamen die Mitarbeiter der Jugendarbeit aus Oberfranken.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Der Bayerische Jugendring mit seinen Gliederungen Bezirksjugendring Oberfranken und Kreisjugendring Bamberg trauern um

Günter Franzen


Trauer um Günter FranzenMit Günter Franzen verliert die bayerische Jugendarbeit einen ihrer engagiertesten Vertreter. In seinem Heimatverband, der Bayerischen Sportjugend, prägte Günter Franzen maßgeblich die sportliche Jugendarbeit auf allen Ebenen. Er war als Übungsleiter auf dem Sportplatz genauso zu finden wie in den Gremien. Hier bestimmte er als Vorsitzender der Bayerischen Sportjugend zwölf Jahre den Kurs des größten Jugendverbandes in Bayern und als zweiter Vorsitzender der Deutschen Sportjugend brachte er seine langjährigen Erfahrungen auf Bundesebene ein.

Sein Engagement für die Jugendarbeit war zu keiner Zeit auf seine Sportjugend beschränkt. Getreu seinem gelebten Motto „gemeinsam sind wir stark“ setzte sich Günter Franzen über vier Jahrzehnte für die Zusammenarbeit der verschiedenen Verbände unter dem Dach des Jugendrings ein.

header

Wer in den Ferien was ganz besonderes erleben will, der/die sollte sich zum Mediencamp anmelden!

Dieses steigt vom 6. bis 10. August in Fürth als Adventure Reality Game!

Was heißt das: Während unseres Mediencamps stehst du vor spannenden Aufgaben, die sich nur im Team lösen lassen.

Außerdem gibt es verschiedene Jobs zu verteilen: von Filmschnitt über Rasender Reporter, zu Kameraführung und Geocaching - DU hast die Wahl!

Jeden Tag ein neues Adventure! Produziere für unsere Live Web TV Sendung!

Interesse?!?! Weitere Infos, Anmeldebögen etc. gibt es HIER auf der Mediencamp-Website.

Gut 1.800 Kinder und Jugendliche kamen vom 14. bis 17. Juni zur Ki - bzw. JuFinale nach Kulmbach.

Die bayernweite Veranstaltung wurde vom Bezirksjugendring Oberfranken und dem Kreisjugendring Kulmbach als örtliche Kooperationspartner tatkräftig unterstützt!

Hier gibt es Berichte zur KiFinale und JuFinale!

Es ist soweit: die neue Veranstaltungsreihe "1x1 der Vorstandsarbeit" startet.

Alle wichtigen Infos gibt es HIER.

Vom 1. bis 3. August findet ein Theaterworkshop im Zirkuszelt statt. Alle weiteren Informationen gibt es HIER.

Achtung: Anmeldeschluss ist der 20. Juli!!!

 infostand_bezjr   vorstand_am_infostand  

Am 26. Mai fand eine Multiplikator/innenfahrt

zur Bambiriada nach Cheb statt.

Einen ausführlichen Bericht gibt es HIER.