... der Arbeitsgemeinschaft von gut 40 Jugendorganisationen und 13 Jugendringen in der Region. Wir bieten Seminare, Finanzierung, Projekte, Beratung und Know-how für die Jugendarbeit in Oberfranken.

Vom 10.-12. März trafen sich kanpp 80 Schüler/innen aus Oberfranken zum SMV-Bezirksseminar auf Burg Feuerstein. Das Seminar dient der Kompetenzerweiterung der jungen SMV-Aktiven und der Vernetzung. Beim Austausch mit anderen Teilnehmer/innen können neue kreative Projekte entstehen. Besonderheit des Seminars ist, dass die meisten Workshops von Schülern geleitet werden und somit wichtige konkrete Erfahrungen im Bereich Schule miteinander geteilt werden können. Die Schüler werden bei dem Seminar darüber hinaus über übergeordnete Gremien und ihre Funktionen informiert. Das SMV-Bezirksseminar ist eine Kooperation vom Jugendhaus Burg Feuerstein und dem Bezirksjugendring Oberfranken. Einige Einblicke des Wochenendes gibt es im Anschluss.

 

SMV-Bezirksseminar Trailer

Impressionen des SMV-Bezirksseminars

 


 

Im März 2017 organisierte der Bezirksjugendring Oberfranken wieder das Netzwerktreffen für "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Über 100 Schüler/innen und Lehrer/innen aus ganz Oberfranken sind dabei gewesen.

In Workshops und einer Projektausstellung haben sich die Teilnehmer/innen zum Thema ausgetauscht, vernetzt und Ideen geschmiedet.

Impressionen des Netzwerktreffens

Trailer Netzwerktreffen 2017


 

fog infoabend zentrum

Gestern fand im ZENTRUM Bayreuth ein Infoabend des Projekts Freundschaften ohne Grenzen für BürgermeisterInnen und MitarbeiterInnen der Jugendarbeit statt.

Vom 20. bis 24. Februar 2017 fand am Haus am Knock in Teuschnitz das Projekt "Robuste Kids" als deutsch-tschechische Kooperation statt. Eine Woche lang beschäftigten sich tschechische SchülerInnen der Grundschule Žlutice und deutsche SchülerInnen der Mittelschule Bischberg gemeinsam mit Themen rund um gesunde Ernährung und Lebensweise. Durch die Aneignung des thematisch passenden Wortschatzes konnten die TeilnehmerInnen auch einen Einblick in die Sprache des Nachbarlands bekommen. Zum Programm gehörten auch Sprachanimationseinheiten und sowie der gemeinsame Trickfilmdreh, in dem ein kurzer Witz von Fritzchen (Pepíček) in Bild und Ton dargestellt wurde. Wie ein solcher Trickfilm aussieht, könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

 

Trickfilmprojekt im Rahmen der dt-cz Jugendbegegnungswoche "Robuste Kids" in Teuschnitz

Bei Euch im Ort wird dieses Jahr ein Maibaum aufgestellt? Dann nutzt die Chance und macht hier mit! Das Bayerische Bündnis für Toleranz sucht den originellsten Maibaum! Kreative Ideen werden mit tollen Geldpreisen prämiert! Mehr zum Wettbewerb erfahrt ihr unter: www.maibaum-fuer-toleranz.de

maibaum f toleranz 640x360

 

16473007 1180947548667280 6111883124547547092 n web 

Hier zu sehen TV Oberfranken während des Drehs in der coburger Radioredaktion. In der Enstehung ist ein Beitrag über den Bezirksjugendring Oberfranken, in dem das Jugendradionetzwerk JungFM im Fokus stehen soll. Weitere Informationen, wann der Beitrag zu sehen ist, erfahrt ihr hier auf der Homepage oder der Facebook-Seite des Jugendradios JungFM.

 


 

         

Als 66. "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in Oberfranken wurden die Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Diakonie Hochfranken am 2. Februar offiziell im Netzwerk begrüßt. Am Ende der Feierlichkeiten ließen Schüler/innen, Lehrkräfte und alle Gäste gemeinsam ihre guten Wünsche gen Himmel steigen.

Einen ausführlichen Bericht der Frankenpost zur Titelverleihung gibt es HIER!

 wuensche steigen in den himmel


 

heimat abc

Im Februar fand in Kronach ein Audioprojekt zum Thema Heimat mit einer Berufsintegrationsklasse statt. Dazu wurden verschiedene Beiträge aufgenommen. Entstanden ist ein kleines spannendes ABC in dem man mehr über die einzelnen Herkunkftsländer erfährt. Zu den Beitragen kommt ihr hier!

 


 

» Impressum
» Datenschutzerklärung

Bezirksjugendring Oberfranken, K. d .ö. R.
Geschäftstelle: Opernstraße 5, 95444 Bayreuth
Telefon: 0921 63310
Telefax: 0921 63311
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!